Čarda Restaurant

 
 


Geehrte Gäste!

Wir heißen Sie herzlich auf unserer Webseite willkommen. Schauen Sie sich bitte unser Angebot  von Speisen und Getränken an, oder machen Sie einen virtuellen Spaziergang durch unsere Csarda. Die virtuelle Präsentation können Sie durch den Klick auf den roten Kreis einschalten.

Für eine Tischreservierung klicken Sie auf Reservierung in der Navigation auf der linken Seite oder rufen Sie uns einfach unter folgender Telefonnnummer +421 35 7702 016 an.

Wir sind fähig eine Veranstaltung für 25-30 Personen zu arangieren mit der Möglichkeit  noch 25-30 Personen auf der Terrasse zu platzieren. Im Falle Ihrer Interesse sind wir fähig auch Live Zigeunermusik zu organisieren.
 
Sie können uns einfach mit Hilfe der Landkarte in den Kontakten finden.
 
Wir hoffen Sie bald bei uns bewirten zu können.

Mit freundlichen Grüßen,
Team Csarda
 

 

 
Die Geschichte von Čárda

Das Gebäude von Čárda (Tscharda), welches zwischen 1929-1931 im funktionalistischem Stil gebaut wurde, war ursprünglich als Bootshaus für Wassersportschwärmer des Sportvereins MACABI bestimmt. Nach dem Krieg im Jahre 1948 wurde es ins Besitz der tschechoslowakischen Armee übereignet, aber es wurde weiterhin bis das Jahr 1968 für Wassersports verwendet. Im Jahre 1971 wurde das Gebäude anschliessend zum Besitz des Slowakischen Angelvereins, später hat es das Wasserwirtschafsbetrieb gekauft und es wurde zur Assanierung bestimmt. Obwohl sich das Gebäude bis zum heutigen Tag im Überschwemmungsgebiet befindet, wurde der Abriss des Bauwerks wegen seiner hohen Qualität fallengelassen und das Objekt ist ins Besitz der Stadt Komárno übergegangen. Da das Objekt als überflüssiger Besitz der Stadt geführt wurde, wurde es im Jahre 1990 einem privaten Besitzer (Ľudovít Pápeš) verkauft. In dem Zeitraum 1991-1993 wurde das Gebäude nach dem Projekt von Oliver Csémy zum gegenwärtigen Zustand renoviert.

Im Jahre 1993 wurde das Gebäude abermals weiterverkauft.